Elisabeth Ackermann setzt auf Kontinuität

© Thomas Jenny

© Thomas Jenny

Nach 90 Tagen im Amt zog Regierungspräsidentin Elisabeth Ackermann vor den Medien Bilanz. Wer grosse Neuigkeiten erwartete, wurde enttäuscht. In erster Linie möchte Elisabeth Ackermann die Arbeit ihres Vorgängers Guy Morin fortsetzen, wie zum Beispiel beim Umbau des Kasernen-Hauptbaus. Aber: Wie laufen die Verhandlungen mit dem Kanton Baselland zum Kulturvertrag? Und welche Wahlversprechen konnte die Regierungspräsidentin schon einlösen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.